»HAMBURGER SÜDEN« lautet der Titel des aktuellen Bildbands des Hamburger Photodesigners Wolfgang Schirmer. Ein interessantes Buch, das die vielfältigen Veränderungen in der Region, die Sehenswürdigkeiten, aber auch Altbekanntes aus den südlichen Hamburger Stadtteilen in großformatigen Bildern zeigt.

Von der Veddel über Wilhelmsburg und Harburg bis nach Finkenwerder nimmt der Fotograf den Betrachter mit auf eine bunte Bilderreise. Wie vor hundert Jahren beginnt die Reise in der Ballinstadt. Vom Auswanderermuseum geht es in Stationen quer durch die Elbinsel Wilhelmsburg. Alte und neue Bauwerke sowie die vielen Veränderungen, die durch die Internationale Bauausstellung (IBA) und die Internationale Gartenschau (igs) entstanden sind zu sehen.

Die enorme Wirtschaftskraft und Produktvielfalt der Region dokumentieren markante Beispiele. Auch Kunst und Kultur, die Museen, die international renommierte Kunstsammlung Falckenberg oder gastronomische Besonderheiten werden in diesem Buch gezeigt. Hinzu kommen Informationen über namhafte Wissenschafts- und Technologie-Institutionen in der Region und auch die vielen grünen Bereiche und Naturschutzgebiete sind eindrucksvoll fotografiert.Wie auch bei seinen anderen Bildbänden ist es dem Autor wieder gelungen, in knapp zweijähriger Entwicklungszeit, ein neues bemerkenswertes Buch zu gestalten.

Nicht nur Besucher aus den nördlichen Stadtteilen oder Gäste der Hansestadt Hamburg werden beim ”Sprung über die Elbe” Neues entdecken, auch Insider können hier fündig werden und einen Blicke hinter die Kulissen werfen.

Der Bildband »HAMBURGER SÜDEN« macht es dem Betrachter leicht, sich schnell und kurzweilig über die Highlights des Hamburger Südens zu informieren.